50 Methoden, um mehr Instagram Follower und Likes zu bekommen


Wenn du neu bei Instagram bist, dann kann das Posten von Fotos relativ deprimierend sein. Wenn all deine Leidenschaft und harte Arbeit nur zu einigen wenigen Likes von ein paar Followern führt, kann man leicht entmutigt sein, selbst wenn du weißt, wie vorteilhaft Marketing über soziale Netzwerke sein kann, wenn Initiativen erfolgreich sind.

Dieser Artikel ist sehr hilfreich, da er 50 Ideen präsentiert, wie du mehr Follower gewinnen kannst, und wie du diese dazu bringen kannst, auf deine Posts zu reagieren. Viele der untenstehenden Ideen konzentrieren sich auf die Erhöhung des Engagements (Likes und Kommentare), und zwar aus dem folgenden Grund: lang-anhaltendes Engagement führt automatisch zu Followern.

Während du die untenstehenden Strategien einführst, solltest du bedenken, dass es einfach keinen Ersatz für des regelmäßige Posten von spannenden, kreativen und relevanten Bildern gibt, die dein Publikum liebt. Wende die untenstehenden Tipps freizügig an; aber vergesse niemals, dass Engagement das eigentliche Ziel ist.

1. Verwende Hashtags, die bekannt sind, um mehr Follower zu gewinnen: #FF (Follow Friday), #instafolow, #141 (like for like), #tagforlikes und #followback.

2. Like hunderte von zufällig ausgewählten Fotos von Leuten in deiner Zielgruppe. Neil Patel hat diese Strategie verwendet und festgestellt dass er pro 100 Likes von zufällig gewählten Fotos 6.1 mehr Follower gewinnen konnte.

3. Veranstalte einen Wettbewerb auf Instagram. Am einfachsten kann das bewirkt werden, wenn du ein Foto postest, welches den Wettbewerb bewirbt, unter der Voraussetzung, dass Leute das Foto liken, um am Wettbewerb teilzunehmen.

4. Vermarkte dein Instagram-Konto über deine anderen sozialen Netzwerke und Profile. Erzähl den Leuten, was sie erwartet, sobald sie dir folgen (z.B. Fotos hinter den Kulissen, Vorschauen, Gutscheine usw.).

5. Like und kommentiere die Fotos von anderen Nutzern. So bekommt man am natürlichsten neue Follower.

6. Benutze beliebte Hashtags, damit deine Fotos bei Suchanfragen erscheinen. Einige der beliebtesten Hashtags sind #love, #instagood, #tbt und #photooftheday.

7. Poste Fotos um 2 Uhr morgens oder 17 Uhr nachmittags. Marktforschungen haben ergeben, dass dies die effektivsten Zeiten sind, um etwas zu posten.

8. Suche nach und folge Leuten, die beliebte Hashtags wie #followme und #likeforlike verwenden. Viele dieser Leute werden dir zurückfolgen!

9. Vergesse nie, dass Qualität wichtiger ist als Quantität. Bearbeite dein Konto, so dass nur die besten Bilder erscheinen. Niemand hat Lust, jemandem zu folgen, der tausende von sinnlosen Bildern oder Bilder von Lebensmitteln und zufälligen Schnappschüssen postet.

10. Verwende den Mayfair-Filter. Laut TrackMaven’s Fortune 500 Instagram Bericht ist dies der effektivste Filter für Marketing.

11. Stelle sicher, dass deine Biografie vollständig ist. Füge relevante Schlüsselwörter und Hashtags hinzu, und einen Link auf deine Webseite. Es ist aber auch wichtig, dass du nicht zu viel Spam postest; sonst wird dir niemand, der dein Profil liest, folgen!

12. Stelle in den Fotounterschriften Fragen. So kannst du das Engagement erhöhen.

13. Poste am Sonntag: sonntags werden die wenigsten Bilder gepostet, dadurch werden Fotos, die du sonntags postest sichtbarer.

14. Sei konsequent. Du solltest dir darüber bewusst sein, was du postest und für wen du die Posts veröffentlichst. Sei konsequent in der Nutzung der Plattform, und deine Follower-Anzahl wird natürlich wachsen.

15. Verwende Aktionsaufrufe in deinen Fotounterschriften. So bindest du deine Follower mit ein (z.B. kommentiert und sagt mir, was ihr denkt).

16. Habe keine Angst davor, zu oft zu posten. Du denkst vielleicht, dass Unternehmen, die mehrere Male am Tag posten, weniger Engagement erreichen, aber Studien belegen, dass das nicht der Fall ist. Laut Union Metrics gibt es keinen Zusammenhang zwischen der Anzahl an Bildern, die gepostet werden und dem jeweiligen Engagement, und besonders keinen negativen Zusammenhang.

17. Folge den Nutzern, die dir vorgeschlagen werden. Gehe auf Einstellungen und klicke auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Klicke auf „Freunde finden und einladen“ und dann auf „vorgeschlagene Nutzer“.

18. Verwende Piqora, um zu sehen, welche Fotos zu hohem Engagement führen und poste dann genau solche Fotos.

19. Verwende Geotagging, vor allem, wenn du ein Unternehmen vor Ort betreibst. Wenn du Geotag für deine Fotos verwendest, dann sehen andere, die Fotos in deiner Region posten, diese Bilder auf der Regionsseite. Diese Funktion eignet sich ideal, um Nutzer in deiner Region zu finden.

20. Verwende Latergramme, um Instagram-Posts zu terminieren. Regelmäßige Posts sind absolut wichtig, um die Anzahl der Nutzer zu erhöhen.

21. Engagiere dich richtig. Alle Tipps, Tricks und Strategien der Welt kommen nicht gegen Leute an, die sich richtig für die Plattform engagieren. Like Fotos und poste sinnvolle Kommentare. Suche regelmäßig nach neuen Leuten, denen du folgen kannst und beschäftige dich mit ihnen, indem du auf Kommentare und Fragen reagierst.

22. Verbinde mehrere Fotos in einer Kollage um das Engagement zu steigern. Du kannst ein Werkzeug namens PicFrame verwenden, um bis zu 9 Fotos oder Videos zu kombinieren.

23. Bitte einflussreiche Leute, dein Produkt zu erwähnen oder zu taggen. Wenn du einflussreiche Instagram-Nutzer kennst, die dein Produkt verwendet haben, bitte um eine Erwähnung. Manchmal klappt so etwas und führt höchstwahrscheinlich zu vielen neuen Followern.

24. Poste Fotos von Dingen, die blau sind. Einige Studien belegen, dass solche Fotos 24% mehr Likes bekommen als Fotos, die orange oder rot sind.

25. Poste mittwochs; Bilder, die in der Mitte der Woche gepostet werden, erreichen mehr Engagement als Bilder, die an anderen Tagen gepostet werden.

26. Benutze das Word „kommentieren“ in deiner Bildunterschrift. Einige Studien belegen, dass das zu wesentlich mehr Kommentaren führt.

27. Deine Fotos sollten Gesichter enthalten. Dan Zarella hat herausgefunden, dass Bilder mit Gesichtern 35% mehr Likes bekommen, als Bilder ohne Gesichter.

28. Tag Leute in deinen Fotos, sollte dies relevant sein. Dadurch wird sichergestellt, dass die Fotos in den Feeds der jeweiligen Nutzer erscheinen, wodurch diese wahrscheinlich eher geteilt werden.

29. Je heller desto besser; Fotos, mit 65-85% Licht bekommen 24% mehr Likes als Fotos mit weniger als 45% Licht.

30. Kreiere einen Hashtag. Erfine einen Hashtag und bitte deine Follower, diesen zu benutzen. Dadurch setzen sich Fans mit deiner Marke auseinander, und gleichzeitig wird die Sichtbarkeit erhöht.

31. Teile Fotos hinter den Kulissen. Ehrliche Fotos zeigen die Persönlichkeiten auf, die hinter einer Marke stecken. Teile die Fotos, die zeigen, dass echte Leute hinter deinem Logo stehen.

32. Lade Gäste ein, auf deinem Konto zu posten. Wenn du einflussreiche Instagram-Persönlichkeiten kennst, frage diese vielleicht, als Gast auf deinem Konto zu posten. Dadurch wird sich das Engagement garantiert erhöhen; und gleichzeitig erhöht sich die Anzahl der Follower.

33. Teile Bilder von Nutzern. Teile Bilder, die deine Follower posten, und vor allem solche, in denen dein Produkt/ deine Produkte erwähnt wird/ werden. Dadurch werden andere ermutigt, auch Fotos mit deinen Produkten zu teilen.

34. Du solltest erwägen, keine Filter zu benutzen. Einige Studien belegen, dass Bilder ohne Filter das meiste Engagement erreichen.

35. Bewirb dein Instagram Konto über deine E-Mail Liste. Teile regelmäßig Bilder über deinen Newsletter und füge einen Link zu deinem Instagram Konto hinzu.

36. Vermarkte deinen Instagram Nutzernamen auf deinen Marketing-Materialien; Schilder, Autowerbung, Produktformen usw.

37. Folge all deinen Facebook-Freunden auf Instagram. Viele werden dir dann auch folgen. Dazu musst du einfach nur auf dein Instagram-Profil gehen und auf das Symbol mit den drei Punkten oben rechts auf deinem Bildschirm klicken. Wähle „Freunde finden“ und dann „Freunde auf Facebook finden“.

38. Verwende Ränder und Strukturen in deinen Fotos. Fotos mit Rändern bekommen 125% mehr Likes als Fotos ohne.

39. Erzähle eine Geschichte. Verwende die Fotounterschriften, um spannende Geschichten zu erzählen. Geschichten helfen, eine emotionale Verbindung mit deiner Marke oder deinem Produkt herzustellen, und das Einfügen einer spannenden Geschichte führt eher dazu, dass dein Foto geteilt wird.

40. Wenn du bei einer Veranstaltung warst und Fotos aufgenommen hast, tagge bekannte Instagram-Persönlichkeiten, um eine erhöhte Sichtbarkeit und Teilungsrate zu erreichen.

41. Verwende Iconosquare (ehemals Statigram), um die Zuwachsrate für dein Konto zu ermitteln. So kannst du herausfinden, welche Bilder am besten von deinem Publikum angenommen werden, so dass du solche Bilder öfter posten kannst.

42. Verwende ein Fotobearbeitungswerkzeug wir Aviary, um Bilder zu schneiden, Rahmen oder Effekte hinzuzufügen, oder um Fotos besser aussehen zu lassen!

43. Verwende Wörter wie „like“ in deinen Bildunterschriften. Einige Studien belegen, dass dies zu 89% mehr Likes führt.

44. Du solltest planen, vorbereiten und dann agieren. Indem du bewusst agierst, hast du die besten Chancen, erfolgreich zu sein. Erstelle einen Plan, wie du Instagram verwenden möchtest, erstelle dann einen Zeitplan und halte dich daran.

45. Poste Bildzitate. Bildzitate kommen sehr gut auf sozialen Netzwerken an. Du kannst motivierende, inspirierende oder witzige Zitate mit deinen Bildern gestalten, indem du Werkzeuge wie Canva verwendest.

46. Verbinde dein Instagram-Konto mit deiner Kontaktliste. Klicke auf das Symbol mit den drei Punkten oben rechts auf deinem Bildschirm und wähle „Freunde finden“, um eine Verbindung mit deiner E-Mail-Liste zu erstellen.

47. Pflege deine Beziehungen zu einflussreichen Instagram-Persönlichkeiten. Suche nach Hashtags, die für dein Unternehmen relevant sind und finde Nutzer mit vielen Followern und einem hohen Level an Engagement. Hinterlasse aufmerksame Kommentare auf deren Posts und fang an, eine Beziehung aufzubauen. Man weiß nie, wo solche Verbindungen hinführen können!

48. Verwende Werkzeuge wie Crowdfire, um zu analysieren, was für Auswirkungen deine Instagram Posts auf deine Follower/ Unfollower Statistiken hat.

49. Arrangiere gemeinsame Vermarktungsaktionen mit anderen Nutzern. Finde Nutzer in einem ähnlichen Vermarktungsbereich, die ähnliche Follower-Zahlen haben und arrangiere gegenseitige Erwähnungen, um ein gegenseitiges Publikum aufzubauen.

50. Entwickle eine Art Gemeinschaft indem spezielle Hashtags verwendet werden. Entwickele einen Wettbewerb oder eine Kampagne, an der deine Gemeinde teilnehmen kann, und verleihe dem ganzen einen einzigartigen Hashtag. Es gibt bereits einige fantastische Tipps, wie du deine eigene Hashtag-Kampagne erstellen kannst.

Und vergiss nicht, dass eine große Anzahl an Followern allein nichts bring, es sei denn, du nimmst dir die Zeit, dich wirklich mit ihnen auseinanderzusetzen. Das Endziel ist, Followers in wirkliche Kunden umzuwandeln. Diese 50 Tipps helfen dir dabei, dein Publikum aufzubauen und führen zu einem lang anhaltenden Engagement mit deinen Followern, so dass du diese über einen längeren Zeitraum hinweg zu echten Kunden umwandeln kannst. Hast du Tipps, wie die Zahl der Instagram-Follower erhöht werden kann? Teile uns unten deine Meinung mit!